Mit 25 Quadraten zur Babydecke

Der Auftrag eines Freundes lautete eine Babypatchworkdecke zu nähen. Die Vorgaben? Keine, außer „nicht zu viel Pink, ja?“.
Also kein Pink, dabei konnte ich das erste Mal wirklich für ein Mädchen nähen. Ich finde das Nähen von Patchworkdecken irgendwie entspannend, ich nähe sie sehr gerne. Gestalte sie vor allem aber sehr gerne. Die einzelnen Patches bieten so viel Raum für verspielte Details.
So entstanden hier zwei „Spielpatches. Einmal ein knisternder Schmetterling, sowie ein Herz mit bunten Webbändern zum Zupfen.
IMG_0398  IMG_0399
Ich hoffe natürlich, dass die Decke der Kleinen genauso gut gefällt wie mir. (:

IMG_0307

Advertisements

2 Gedanken zu “Mit 25 Quadraten zur Babydecke

  1. Ich will schon sooooooooooooooooo lange mal eine Patchworkdecke nähen und komme und komme nicht dazu. Aber wenn ich dann so schöne Werke wie deine Decke hier sehe, dann nehme ich es mir wieder ganz fest vor… und solch tolle Ideen wie den Knisterschmetterling und das Bänderherz werde ich mir merken! Danke für die Idden!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s